Unsere Trendthemen – Was haben wir 2022 auf dem Radar?

26. Jan. 2022

In der aktuellen Podcastfolge geht es um neue Trends im Jahr 2022. Digitaler und virtueller Vertrieb werden auch im neuen Jahr weiterhin eine große Rolle für Unternehmen spielen und sich noch mehr etablieren. Außerdem werden Podcasts ein noch relevanteres Thema, vor allem im Marketing von vielen Unternehmen. Diese Trends werden bei enra ganz besonders beobachtet.

Digitaler Vertrieb wird von Jahr zu Jahr relevanter. Vor allem seit Corona versucht jedes etablierte Unternehmen, die Vertriebskanäle zu digitalisieren. Generell lässt sich wohl behaupten, dass digital wieder eines der relevantesten Adjektive des neuen Jahres sein wird. Neben digital wird ebenso virtuell ein Wort, welches man im Jahr 2022 häufiger denn je im Unternehmenskontext wahrnehmen wird, sobald es um Marketing und Vertrieb geht.


Virtuelle Welten als Erweiterung

Viele Unternehmen werden ihre Vertriebskanäle noch weiter ausbauen und z.B. virtuelle Welten nutzen, um den digitalen Vertrieb weiterzuentwickeln.


Digitaler und virtueller Vertrieb

Es lässt sich prognostizieren, dass der digitale Vertrieb in naher Zukunft vom virtuellen Vertrieb abgelöst wird. Jedes Unternehmen, das erklärungsbedürftige Produkte oder Softwarelösungen anbietet, sollte schon jetzt auf virtuellen Vertrieb mit entsprechenden virtuellen Räumen und Welten setzen. Sowohl für die Kunden als auch für das Unternehmen ist die virtuelle Weise die beste und einfachste Möglichkeit, Produkte verständlich zu erklären. Einfache Dienstleistungsgewerbe werden dahingegen wahrscheinlich weiterhin mit dem klassischen digitalen Vertrieb auskommen. Langfristig wird sich der virtuelle Vertrieb jedoch in jedem erfolgreichen Unternehmen etablieren.

Der Virtual Selling Report 2021/2022
Erfahren Sie in unserem Virtual Selling Report mehr über Potentiale und Chacen. Gemeinsam mit 50 Unternehmen haben wir unsere Erkenntnisse zusammengetragen.


Zusammentreffen in virtuellen Räumen

Content in Form von Informationen soll zukünftig nicht mehr ausschließlich digital stattfinden. Der Trend entwickelt sich dahin, dass sich Menschen in virtuellen Räumen gemeinsam treffen, den Content untereinander austauschen und weitervermitteln. Langfristig könnte dies so gut funktionieren, dass Menschen die virtuellen Welten ähnlich wie die Realität wahrnehmen und kaum noch Unterschiede festzustellen sind.

Für alle Trends im neuen Jahr lässt sich definitiv festhalten, dass diese auf virtueller oder mindestens auf digitaler Ebene stattfinden werden. Welche Trends sich am Ende des Jahres wirklich durchgesetzt und etabliert haben, wird sich noch zeigen.


Podcasts im Marketingmix von Unternehmen

Neben den virtuellen Räumen, über die Unternehmen ihren Kunden komfortabel Produkte präsentieren und verkaufen können, werden im Marketingkontext auch Podcasts weiterhin eine übergeordnete Rolle spielen und vor allem für Unternehmen zunehmend relevanter werden. Der Bereich Podcast wird in 2022 weiterhin starken Zuwachs generieren. Mehr Unternehmen werden eigene Podcasts etablieren, in denen sie sich und ihre Unternehmenskultur vorstellen.
In einem Podcast lernen Außenstehende, eventuell sogar Kunden, ein Unternehmen auf eine ganz andere Art und Weise kennen. Podcasts sind authentisch und ehrlich, in der Regel ohne ein vorgeschriebenes Skript oder ähnliches. Demnach liegen in dieser Branche große Potenziale, Inhalte authentisch und somit auch glaubwürdig zu präsentieren. Außerdem erreichen Unternehmen mit Audioinhalten eine größere Anzahl an Ziel- und Bezugsgruppen, denn Podcasts werden häufig auch nebenbei beim Autofahren, Spazierengehen oder Aufräumen konsumiert.

Lara Farwick

Lara Farwick ist CMO bei enra, eine ganzheitliche Plattform zur Messe- und Vertriebsdigitalisierung. Sie ist Expertin im Bereich Virtual Selling.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.