Eventmarketing Maßnahmen – Beispiele für ein erfolgreiches Eventmarketing

auf-den-punkt 25. März 2022

Die richtigen Eventmarketing Maßnahmen können über Erfolg oder Misserfolg von Events bestimmen. Im Folgenden finden sie verschiedene Marketingmaßnahmen, die sie einsetzen können, für eine möglichst große Reichweite ihres Events.

Die richtige Zielgruppe ermitteln

Bevor sie eine konkrete Marketingmaßnahme auswählen, müssen sie erst ihre Zielgruppe identifizieren und die potenziellen Kontaktpunkte ausmachen. Ist ihre Zielgruppe sehr jung? Dann sollten sie sich Gedanken über Social-Media Kampagnen machen. Kommt ihre Zielgruppe an einem physischen Ort zusammen, zum Beispiel beim Sport? Dann sollten sie an Plakatwerbung und Werbetafeln denken.

Eventmarketing Maßnahmen - Online und Offline

Konkrete Beispiele für Online Eventmarketing Maßnahmen

Facebook-Werbung

Facebook ermöglicht es ihnen ihre Zielgruppe anhand von demografischen Merkmalen oder Interessen sehr genau zu bestimmen. Sie können Bilder und Videos im Newsfeed von Instagram und Facebook platzieren, sodass die Zielgruppe auf sie aufmerksam wird.

Ankündigung Social Media

Sollten sie bereits über einige Follower verfügen, können sie das Event mit den Eckdaten auf ihren Social-Media-Kanälen bewerben.

Gewinnspiele

Auch Gewinnspiele können dabei helfen ein Event zu promoten. Teilen sie das Gewinnspielen auf ihren Kommunikationskanälen und veranstalten sie es am Tag des Events oder verlosen sie Tickets direkt an ihre Follower.

Google ermöglicht es ihnen sowohl im Suchnetzwerk eine Landing-Page zu platzieren, aber auch Videos auf YouTube zu veröffentlichen. Durch eine Landing-Page können sie Daten erfassen und auswerten.

Influencer-Marketing

Für eine jüngere Zielgruppe kann es geeignet sein einen Meinungsführer zu bestimmen und diesen zur Kommunikation in sozialen Medien zur verwenden.

LinkedIn/Xing Werbung

Ähnliche wie Facebook können sie hier anhand von verschiedenen Merkmalen eine Zielgruppe auswählen. Jedoch sind die durchschnittliche Kaufkraft und die Position der Nutzer häufig anders als auf Facebook.

E-Mail

Sollten sie über eine E-Mail-Liste verfügen, können sie über diese das Event ankündigen. Nutzer auf der E-Mail-Liste sind der Organisation meistens positiv gegenüber eingestellt.

Website

Auf ihrer Website können sie Banner am oberen Bildrand oder Pop-Ups platzieren. Eine sehr schnelle und kostengünstige Lösung.

Konkrete Beispiele für Offline Eventmarketing Maßnahmen

Radiowerbung

Radiowerbung erlaubt es ihnen einen großen Teil der Bevölkerung ohne Segmentierung anzusprechen und kann viele Informationen schnell übermitteln.

Flyer

Auch klassische Flyer sind eine Möglichkeit, haben jedoch eine niedrige Conversion-Rate.

Werbetafeln

Eine richtig platzierte Werbetafel kann eine bestimmte Zielgruppe genau ansprechen. Dementsprechend ist auch die klassische Werbetafel eine gute Maßnahme für das Eventmarketing.

Plakatwerbung

Plakatwerbung ist eine sehr kostengünstige Möglichkeit ihr Event zu bewerben, jedoch in der eigentlichen Umsetzung aufwändig.

Bandenwerbung

Mit Bandenwerbung können sie extrem viele Personen in kurzer Zeit ansprechen. Diese ist jedoch sehr teuer und wenig spezifisch.

Zeitungen

Mit Zeitungen können sie eine eher ältere Zielgruppe ansprechen. Der Aufwand ist relativ gering.

Lara Farwick

Lara Farwick ist CMO bei enra, eine ganzheitliche Plattform zur Messe- und Vertriebsdigitalisierung. Sie ist Expertin im Bereich Virtual Selling.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.