Rebranding - So lassen Sie Ihre Marke wieder aufleben

marketing 26. Aug. 2021

Selbst bei den erfolgreichsten Produkten kann der Erfolg eines Tages stagnieren und die Verkaufszahlen nehmen ab. Dies kann verschiedene Ursachen haben, wie beispielsweise zunehmende Konkurrenz oder technische Innovationen. Doch noch bevor der Marktanteil dieser Produkte sinkt, können Präventionsmaßnahmen vorgenommen werden, die den Erfolg wieder aufleben lassen. Bei diesen Maßnahmen handelt es sich um ein sogenanntes Rebranding.

Was ist Rebranding?

Rebranding bezeichnet das Wiederaufleben einer Unternehmensmarke, mit dem Ziel dem Unternehmensimage frischen Wind zu verleihen und positiv zu beeinflussen. Oftmals wird Rebranding angewendet, wenn ein Unternehmensimage nicht mehr der ursprünglichen Wirkung am Markt nachkommt bzw. die definierten Unternehmensziele nicht mehr ausreichend erfüllt werden. Damit Sie dies verhindern, können einige strategische Überlegungen getroffen werden. Beispielsweise indem einige Aktualisierungen an der Corporate Identity vorgenommen werden, sodass der bereits erzielte Erfolg einer Marke neu aufleben kann sowie ihr Image neuen Auftrieb bekommt.

Rebranding - So funktioniert es

Die Ursachen für die Notwendigkeit eines Rebrandings können vielseitig sein. Daher sind einige analytische Vorkehrungen durchzuführen, um zu evaluieren, weshalb die bisherigen Maßnahmen nicht mehr zielführend sind. Beispielhafte Gründe können sein, dass Ihre Zielgruppe sich verändert hat und diese nicht mehr ideal adressiert wird oder Ihre Werbebotschaften unklar sind. Aufbauend auf Ihrer strategischen Retrospektive können nun einige nachfolgende Überlegungen erfolgen. Dies kann sich in Form eines neuen Logos, Slogans oder einer überarbeiteten Corporate Identity widerspiegeln. Diese zielen auf Ihre Marketingaktivitäten im Allgemeinen ab, welche wie folgt formuliert sein könnten:

- Was ist Ihre Zielgruppe?

- Wie kann Ihre Zielgruppe erreicht werden?

- Gibt es eine neue Unternehmensphilosophie?

- Hat sich Ihre Corporate Identity bzw. Corporate Design verändert?

- Welche Marketingkanäle sollen verstärkt genutzt werden?

Die Anzeichen für ein Rebranding

Ein Rebranding kann aus verschiedenen Gründen sinnvoll sein. Wann genau diese Maßnahme eingeleitet werden sollte ist individuell und unternehmensabhängig zu betrachten. Dennoch zeigen wir Ihnen hier drei ausschlaggebende Situationen in denen ein Rebranding den Erfolg Ihres Unternehmens unterstützen kann.

1. Altmodischer Auftritt
KundInnen können sich nicht mit einer Marke identifizieren, deren Corporate Design stark veraltet ist. Hierbei kann ein Rebranding wahre Wunder bewegen, sodass neue KundInnen generiert und bestehende gebunden werden. Aber Achtung: Die technische Modernisierung Ihrer Websites sollte ebenfalls im Fokus Ihrer Rebranding-Aktivitäten stehen. Empfehlenswert ist daher eine regelmäßige Auffrischung und Überprüfung Ihrer bestehenden Marketingaktivitäten.

Das Geheimnis einer perfekten Wachstumsstrategie
Wachstumsstrategien sichern den Unternehmenserfolg. Hierzu dient die Produkt-Markt-Matrix von Ansoff zur Umsetzung Ihrer Wachstumsstrategien.

2. Zunehmende Konkurrenz
Wenn Ihre Mitbewerber vermehrt Marktanteile gewinnen, während Ihr Unternehmen bei dem Wachstum und Umsätzen stagnieren, kann ein Rebranding eine effektive Präventionsmaßname vor sinkenden Marktanteilen sein. Hier dreht sich alles darum, Ihre gezielte Markenbotschaft eindeutig herauszustellen. Was sind Ihre unverwechselbaren Markeneigenschaften? Was erzeugt Vertrauen und Authentizität? Diese Fragen können um zahlreiche weitere ergänzt werden. Wichtig ist, dass Sie eine Grundlage schaffen für eine erfolgreiche und von Mitbewerbern abgrenzbare Marktposition.

3. Erweiterung oder Veränderung Ihres Geschäftsmodells
Unternehmen, die eine lange Zeit am Markt bestehen, werden feststellen, dass sie häufig nicht mehr dasselbe Geschäftsmodell aufweisen, wie noch zu der Gründung. Aus diesen Gründen ist es umso wichtiger eine eindeutige und klare Positionierung am Markt zu haben. Ihrer Zielgruppe sollten Sie eindeutig vermitteln, was der Mehrwert von Ihren Produkten bzw. Dienstleistungen ist. Hierzu kann ein Rebranding hilfreich sein, um konkrete Anpassungen vorzunehmen.

Fazit

Wie Sie erfahren haben, kann ein Rebranding viele Chancen für Ihr Unternehmen bieten. Allerdings sollte Ihre Entscheidung nicht vorschnell getroffen werden, sondern analytisch vorgegangen und bedacht Veränderungen umgesetzt werden. Beherzigen Sie diese Punkte, so kann ein erfolgreiches Rebranding Ihrem Unternehmen neuen Schwung für die Zukunft verleihen, um nachhaltig Ihre Ziele zu erreichen. Somit steht einem positiven Markenimage nichts im Weg.

Erfolgsmessung Marketing - Diese KPIs sichern Erfolge
Mit einer Erfolgsmessung im Marketing bewerten Sie die Ergebnisse Ihrer Marketingaktivitäten. Hier erfahren Sie mehr zu den wichtigsten KPIs im Marketing.
Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.