Was ist Visual Storytelling?

marketing Dez. 07, 2020

Geschichten werden seit Menschheitsbeginn erzählt. Was in Form von Malerei oder mündlichen Erzählungen bzw. Überlieferungen zunächst geteilt und schließlich weitergetragen wurde, findet heutzutage in einer ganz anderen Galaxy statt – dem Internet. An diesem magischen Ort passiert alles viel schneller, alles ist aufregender und irgendwie viel größer. Zumindest sind uns bisher keine Grenzen bewusst und wir verlieren uns jedes Mal aufs Neue in den Dimensionen des World Wide Web. Insbesondere Geschichten sprechen uns Menschen emotional an, denn durch diese werden Erinnerungen geschaffen, die (langfristig) im Gedächtnis bleiben. Visual Storytelling wird seit geraumer Zeit und vermehrt heutzutage als Marketing Buzzword bemerkenswert oft gehyped und im Fachjargon genutzt. Es ist eine sehr beliebte Methode von Unternehmen, Botschaften und Informationen an Ihre Kunden zu übermitteln. Was macht Visual Storytelling also aus? Warum bleiben speziell Geschichten nachhaltig in Erinnerung und warum sind sie eine wirksame Methode, um Nutzern und Kunden das Markenverständnis nachhaltig zu vermitteln? In unserem heutigen Blogbeitrag möchten wir genau auf diese Punkte eingehen. Visual Storytelling – die neue Form des Geschichtenerzählens!

Visual Storytelling - Definition

Was ist Visual Storytelling? Übersetzt bedeutet es eine visuelle Geschichte. Also eine Geschichte, die vorrangig mit Hilfe visueller Medien erzählt wird. Das klingt sehr nüchtern. Da stimmen wir Ihnen zu, vor allem wenn wir uns die Fertigkeit, das Geschick und die Leichtigkeit dieser Medien vor Augen führen. Die Digitalisierung und gerade das Internet eröffnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, die das “Geschichtenerzählen” revolutionieren: bewegte Bilder, Animationen, (Audio-) Slideshows und vieles mehr. Visuelle Elemente rücken in den Vordergrund, während das narrative Erzählen einer Geschichte dadurch in den Hintergrund gerät. Storytelling definiert sich also durch den Inhalt einer Geschichte (Story) und wie diese Geschichte erzählt wird (telling). Es kombiniert die Leidenschaft, gute Erzählungen und Geschichten mit visuellen Elementen verschmelzen zu lassen.

Storytelling im B2B Marketing
Wir alle lieben Geschichten. Schon im frühesten Kindesalter hören wir gespannt zu während sich vor unseren Augen eine Welt der Fantasie auftut. Geschichten ziehen uns in ihren Bann – eine Konstante, welche sich auch im Berufsleben nicht verändert. Sie wissen um die Bedeutung fesselnder Geschichten? …

Warum Visual Storytelling?

In uns Menschen lösen Bilder leichter Gefühle aus als Texte. Wir Menschen denken in Bildern, weil sie reichhaltig an Emotionen sind. Sie erleichtern die Verarbeitung von Informationen, weil wir Wissen mit unseren Augen aufnehmen. Forscher haben herausgefunden, dass wir mit Visual Storytelling die Gehirnregionen aktivieren, die auf das direkte Erleben der Geschichte hindeuten. Sie regen also zum Mitfühlen an und sorgen damit für Nahbarkeit und einer persönlichen Verbindung. Das alles sind hervorragende Argumente, die für das Marketing entscheidend sein können. Sie garantieren auf eine gewisse Art und Weise Erfolg, weil Marketingaktivitäten unter anderem dadurch gezielt geplant und eingesetzt werden können. Wenn man die passende Geschichte eines Unternehmens demnach in einem passenden Format erzählt, erhöht es die Neugier der Zielgruppe, das Interesse steigt und unternehmerischer Erfolg ist das Resultat.

Visual Storytelling ist im Trend!

Nicht nur, dass Visual Storytelling voll im Trend liegt. Wir behaupten sogar, dass langfristig gesehen gar kein Weg an dieser Methode vorbeiführt. Welche Vorteile lassen sich definitiv nicht von der Hand weisen?

  • Bilder sind einfacher zu teilen!
    Texte lassen sich zum Teil nur verkürzt teilen, während sich Grafiken, Bilder oder andere visuelle Elemente per Mausklick schnell und einfach verbreiten lassen. Zudem bieten sie einen erhöhten Unterhaltungswert und werden deshalb öfter geliked und weiterverbreitet.
  • Bilder machen komplexe Daten verständlicher
    Statt einer seitenlangen Analyse oder einem Bericht zu folgen, können Informationen zu komplizierten Sachverhalten mittels visueller Elemente stückchenweise an den Verbraucher kommuniziert werden.
  • Bilder erleichtern die Lesbarkeit von Texten
    Ansprechende und sinnvolle Grafiken helfen dem Leser Informationen besser verstehen zu können. Der Leser wird sich meistens immer erst das Bild zu einer Geschichte ansehen, bevor er sich den Text dazu durchliest.

Dieses sind sicherlich nur einige Beispiele von vielen, denn heutzutage ist Timing und Geschwindigkeit ein weiteres wesentliches Kriterium dafür, dass Unternehmen ihren Content zur richtigen Zeit, am richtigen Ort kommunizieren. Dafür gilt es, die entsprechenden Kanäle zu wählen, die die Zielgruppe bestmöglich erreichen und eine hohe Zuhörerschaft gewährleisten.  Formate wie Instagram oder Pinterest sind zum Beispiel extrem gute Plattformen, die sich durch Visual Storytelling definieren. Sie geben uns auch mit Sicherheit einen kleinen Einblick davon, was in dieser technischen Welt alles möglich ist, wobei die Grenzen bisher endlos erscheinen und man sich die Frage stellen muss, wo das alles noch hinführt. Was kommt als nächstes? Das können wir nicht sagen. Aber wir freuen uns darauf es kennenzulernen und mitgestalten zu dürfen.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.