Vertrieb 4.0 Definition – Was ist Vertrieb 4.0

auf-den-punkt 4. März 2022

Vertrieb 4.0 ist ein Oberbegriff für die Digitalisierung im Vertrieb. Es geht also um die technische Weiterentwicklung und die Nutzung von Potentialen im Vertrieb, welche durch die Digitalisierung entstehen. Dabei umfasst der Begriff 4.0 unterschiedliche Schwerpunkte durch die digitale Transformation im Vertrieb.

B2B Sales Framework
In diesem Guide erfahren Sie, was hinter dem B2B Sales Framework steckt und wie Sie mehr von Ihrem Vertriebspotential ausschöpfen können. Das erfolgt durch die Optimierung und Erweiterung Ihrer bestehenden Prozesse und unter der Berücksichtigung von Prozessen, Plattformen und People (Menschen). Das…

Einige Kernthemen von Vertrieb 4.0 sind die folgenden:

  • Prozessoptimierung und Prozessautomatisierung: Durch digitale Tools kann die Arbeit im Vertrieb deutlich erleichtert werden. Standardaufgaben können eliminiert und durch Automatisierungen ersetzt werden.
  • Personalisierbare Erlebnisse: Die Digitalisierung im Vertrieb ermöglicht darüber hinaus eine umfangreiche Personalisierung. Zum Beispiel können ausgespielte Inhalte auf die Anforderungen potentieller Kunden angepasst werden. Eine gezielte User Journey, die den Sales Cycle deutlich verkürzen kann, resultiert.
  • Inbound Marketing und Leadgenerierung:Vertrieb und Marketing wachsen immer weiter zusammen unter dem Begriff Sales 4.0. Eine Abstimmung beider Disziplinen ist zwingend erforderlich. Die so genannte Omnichannel-Kommunikation, also die gleiche Kommunikation über alle Kommunikationskanäle hinweg, ist dabei fundamental.
  • Customer Analytics: Die Auswertung von Daten gibt den Vertriebsmitarbeitern umfangreiche Einblicke. Informationen sollten also zielgerichtet genutzt werden, um die Vertriebsprozesse zu optimieren.
  • Onlineshops: Auch der eigentliche Kaufprozess verändert sich stark. Kunden agieren im Einkaufsprozess deutlich eigenständiger. Dabei hilft die Integration von Onlineshops.
  • Dezentralisierung des Verkaufsprozesses:Käufer und Anbieter müssen darüber hinaus nicht mehr am gleichen Ort sein. Die Dezentralität zum Beispiel durch die Abbildung von Remote oder Virtual Selling ermöglicht mehr Selbstbestimmtheit und Flexibilität.
  • Nahtlose Customer Journeys: Der Weg, den ein potentieller Kunde geht, sollte klar definiert und nahtlos sein. So stellen Sie sicher, dass ein Kunde eine positive Entscheidung für Ihr Angebot trifft. Die Customer Journey ist eine wichtige Grundlage für den Vertriebserfolg im Sales 4.0.
Der Virtual Selling Report 2021/2022
Erfahren Sie in unserem Virtual Selling Report mehr über Potentiale und Chacen. Gemeinsam mit 50 Unternehmen haben wir unsere Erkenntnisse zusammengetragen.

Eine Sammlung von spannenden Themen, welche Teil des Vertriebs 4.0 sind, haben wir Ihnen im Folgenden aufgelistet. Die enra GmbH ist Ihr starker Partner rund um das Thema Messe- und Vertriebsdigitalisierung. Lassen Sie uns in den Austausch kommen.

Vertrieb der Zukunft - 5 Erfolgsfaktoren im B2B Vertrieb
Erfolg im B2B Vertrieb der Zukunft - so gelingt es Ihnen, nachhaltig erfolgreich zu verkaufen. Mehr über B2B Vertrieb der Zukunft erfahren.
Vertriebsprozess optimieren | Virtuelle Sales Hubs
Mit virtuellen Sales Hubs kann die Erfahrung eines analogen Kundengesprächs personalisiert und ressourcenschonend digitalisiert werden.
Digitalisierung im Vertrieb - So geht digitaler B2B Vertrieb
Die Digitalisierung im Vertrieb ist die richtige Antwort auf sich verändernde Anforderungen. So gelingt die Digitalisierung im Vertrieb.

Lara Farwick

Lara Farwick ist CMO bei enra, eine ganzheitliche Plattform zur Messe- und Vertriebsdigitalisierung. Sie ist Expertin im Bereich Virtual Selling.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.