Interaktive Events auf digitalen Messen

messe Apr. 02, 2021

Die Digitalisierung macht auch vor dem Messebau keinen Halt mehr. Virtuelle Veranstaltungen und digitale Messen stehen momentan im absoluten Fokus von Unternehmen und Veranstaltern aus unterschiedlichsten Industrien und Branchen. In einer vorangegangenen Serie haben wir uns bereits ausführlich mit der Thematik rund um das Phänomen von digitalen Messen befasst. Wir haben Ihnen nicht nur Voraussetzungen und Rahmenbedingungen einer virtuellen Messe beschrieben, vielmehr haben wir Ihnen mit der in Kürze stattfindenden DIGITEX Spring 2021 eine sehr anschauliche und realitätsbezogene, digitale Veranstaltung beispielhaft präsentieren können. Die größte Herausforderung einer digitalen Messe besteht darin, dass die Besucher interaktiv eingebunden werden. Welche Möglichkeiten sich für interaktive Events einer digitalen Messe dennoch ergeben, erfahren Sie in diesem Blogbeitrag.

Was ist eine digitale Messe?
Es ist Licht am Ende des Tunnels! Sorgen über Verlust der Sichtbarkeit, fehlendePräsenz am Markt, Wegfall eines zentralen Marketinginstruments, geringereKundengewinnung gehören der Vergangenheit an. Die Zukunft lautet: digitaleMessen. Mit digitalen Messen schaffen Sie Lösungen Ihrer bestehenden B…

Interaktive Events haben Charakter

Jeder, der eine analoge Messe schon einmal besucht hat, wird sich an ein besonderes Event erinnern, das gerade noch heute nachhaltig im Gedächtnis verankert ist. Entweder war es groß, es war laut oder einfach nur bunt. Vielleicht war es auch alles zusammen, zweifellos war es in jedem Fall spürbar und mit allen Sinnen erlebbar, denn Live-Veranstaltungen zeichnen sich eben durch ihren interaktiven Charakter aus. Diese Eigenschaft ist bei virtuellen Veranstaltungen gar nicht oder nur zu einem sehr geringen Teil gegeben. Eine digitale Messe hat stattdessen andere große Vorteile, die man auf keinen Fall vernachlässigen sollte. Wie bei normalen Messen auch, sind virtuelle Messestände nach wie vor der Kontakt- und Anlaufpunkt für Besucher. An den Messeständen werden weiterhin Produkte und Dienstleistungen angeboten, bei denen es darum geht, Kontakte und Leads zu generieren.

Digitale Messenachbearbeitung
Welche konkreten Maßnahmen können sie ergreifen, damit Ihre Messe ein Erfolg wird? Erfahren sie in unserem kostenlosen Paper welche Vorteile ein gutes Leadmanagement mit sich bringt.

Welche interaktiven Events gibt es?

Da wir bei digitalen Messen alle Möglichkeiten des persönlichen und anfassbaren Austausches außen vor lassen müssen, konzentrieren wir uns verstärkt auf die Fähigkeiten, die uns die virtuelle Welt zur Verfügung stellt. Und diese gilt es optimal und bestmöglich zu nutzen, um das Gefühl einer dennoch interaktiven Messe zu erreichen.

Live-Stream
Der Live-Stream ist wohl die einzige Möglichkeit, eine virtuelle Messe für alle Besucher und Aussteller in Echtzeit zu übertragen. Hier sollte der Charakter einer analogen Messe nicht verloren gehen. Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen so, als wenn Sie vor einem großen Publikum in Persona stehen würden. Und machen Sie sich durchaus bewusst: die Menschenmenge kann im Internet x-mal so groß wie ein Live-Publikum in der Messehalle sein.

Podiumsdiskussion
Binden Sie Ihr Publikum aktiv in Gespräche und Diskussionen ein. Durch das Mitwirken der Zuschauer kann eine sehr angenehme Dynamik entstehen, die die sogenannte Bildschirm-Zuschauer-Interaktion in den Hintergrund geraten lässt. Seien Sie als Veranstalter der Moderator und übernehmen Sie die Kontrolle der Diskussion, so dass keine “unangenehme” Stille entsteht. Diese Situation können Sie im Vorfeld mit Ihren Kollegen proben und sich dadurch eine gewisse Sicherheit verschaffen, die Ihnen dann vor “echtem” Publikum zugutekommt. Seien Sie kreativ und vor allem auch offen für Neues! Andere Voraussetzungen schaffen bekanntlich neues Potential, an das Sie vorher noch nicht gedacht haben.

Break-Out Rooms & Workshops  
Break-Out Rooms ermöglichen es Ihnen mit Ihren Besuchern in einem kleinen Kreis oder auch persönlich in den Austausch zu kommen, falls Sie vor einer größeren Anzahl als ReferentIn bzw. Speaker einen Vortrag halten. In einer kleineren Runde können Sie gezielter auf Nachfragen eingehen und evtl. in Gesprächen auch viel interaktiver agieren. Auch hier gilt es folgendes hervorzuheben: Ihr GesprächspartnerIn könnte in Tokio oder Mailand sitzen. Es ist keine ewige Anreise mehr nötig und Sie sind in alle Teile der Welt vernetzt.
Die Möglichkeiten eines Workshops sind zudem universell einsetzbar. Ziel eines Workshops ist, dass verschiedene Themen aufgearbeitet oder Innovationen und neue Ideen gefördert werden. Dabei ist es wichtig, dass man immer gemeinsam an einem Thema arbeitet, denn Workshops verbinden den Kunden und Sie als Unternehmer auf einer sehr direkten und auch persönlichen Art und Weise.

Keynote Speaker
Keynotes sind herausragende Vorträge, die meist von prominenten oder sehr anerkannten Rednern und ReferentenInnen präsentiert werden. Gestalten Sie das Programm für Ihre digitale Messe so spannend und attraktiv wie nur möglich. Bieten Sie eine unterhaltende Abwechslung mit interessanten Themen, so dass Neugier und Vorfreude entstehen. Gerade die digitale Messe ermöglicht es, dass unheimlich viele Menschen an den unterschiedlichsten Standorten an diesen Vorträgen teilnehmen können. So können interessierte Besucher ganz bequem vom Büro oder vom Wohnzimmer aus interaktiv teilnehmen ohne dass sie einen langen Anreiseweg in Kauf nehmen müssen.

Mediathek on Demand
Der neueste Trend heißt “Mediathek on Demand”. Hier werden Fachvorträge und Keynotes auch nach der Messe zum Abruf bereitgestellt. Sollte man also mal nicht an einer Live-Session teilnehmen können, liefert dieses Feature die ideale Antwort darauf, wie man die Inhalte eines gehaltenen Vortrages nochmal abrufen kann. Oft ist es auch so, dass inspirierende Themen gerne mehrmals angesehen werden. Die “Mediathek on Demand” ist unseres Erachtens nach nicht nur ein aufkommender Trend, sondern vielmehr ein absolutes Muss, wenn es um Veranstaltungen digitaler Events geht.

Live-Shopping
Live-Shopping Sessions liefern ein ganz neues Einkaufserlebnis. Anhand von Live- Präsentationen werden Ihnen Produkte und Angebote eines Unternehmens persönlich von einem Mitarbeiter vorgestellt. Sie haben hierbei die Möglichkeit, sich von einem Experten individuell beraten zu lassen. Weiterhin nehmen Sie aktiv am Geschehen teil, indem Sie jederzeit Wünsche oder Anregungen direkt ansprechen.

Sales 4.0 - die Zukunft des B2B-Vertriebs
Die Digitalisierung des Vertriebs ist die Grundlage für zukünftige Wettbewerbsvorteile im B2B-Geschäft. 7 Schritte wie Sie Ihre Digitalisierung im Vertrieb verbessern können, erfahren sie in unserem Whitepaper.

Nutzen Sie die Vorteile einer digitalen Messe

Mit der interaktiven Einbindung eines jeden einzelnen (Messe-) Besuchers kann der Kontakt zu Ihren Kunden nur gestärkt werden. Dadurch, dass sich Ihre Besucher bereits registriert haben, können Sie ihre Leads zielgenauer und einfacher verfolgen. Damit können Sie maßgeschneiderte Angebote erstellen und auf die Wünsche fachgerechter eingehen, anstatt dass Sie, wie auf analogen Messen, eventuell einfach viele potentielle Kontakte verlieren können. Sie haben die Möglichkeit mehr potentielle Kunden an Ihrem Messestand zu bedienen und mit zusätzlichen interaktiven Events die Verweildauer der Besucher zu erhöhen. Messestände sind im virtuellen Raum nicht an die Gesetze der Physik gebunden, somit liegt es an Ihrer Kreativität, inwiefern Sie die Möglichkeit nutzen wollen, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Kreative Elemente lassen sich jedenfalls problemlos implementieren und wenn Sie Fragen diesbezüglich haben, beraten wir Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Sie!

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.