Generation Smartphone - Die Power des Mobile Marketings

marketing März 10, 2021

Jeder ist heutzutage mit einem Smartphone oder einem mobilen Endgerät ausgestattet. Man muss nur einmal einen Blick in den Bus oder die Bahn werfen, ins Café oder in die Pausenräume großer und mittelständischer Unternehmen. Die Menschen sind dauerhaft und ständig mit ihrem Smartphone beschäftigt, wo sie einer Vielfalt von Werbung und attraktiven Angeboten ausgesetzt sind. Smartphones sind im Verlauf des vergangenen Jahrzehnts zu einem festen Bestandteil unserer Gesellschaft und unseres täglichen Lebens geworden. Kein Wunder also, dass Mobile Marketing für Unternehmen attraktiv geworden ist.  
Worauf Sie beim Mobile Marketing unbedingt achten sollten und warum es in Unternehmen eine essentielle Schlüsselrolle in Bezug auf die Marketingstrategie einnimmt, lesen Sie in diesem Blogbeitrag.

Strategisches und Operatives Marketing
Marketing ist vielfältig. Neben unzähligen Marketingaktivitäten und-instrumenten gibt es unterschiedliche unternehmerische Ausrichtungen desMarketings. Insbesondere ist die Unterscheidung des Strategischen und OperativenMarketings anzuführen. Was Sie unter Strategischem und Operativem Marketingv…

Was ist Mobile Marketing?

Mobile Marketing ist eine Gattung des Digitalen Marketings. Es zielt auf potentielle Nutzer und Kunden eines Unternehmens ab, die über sogenannte mobile Endgeräte bzw. Smartphones angesprochen werden sollen. Daher beinhaltet Mobile Marketing die “Planung, Durchführung und Kontrolle der Marketingaktivitäten unter Nutzung von Technologien der Datenübertragung auf mobilen Endgeräten” sagt Prof. Dr. Michael Bernecker, GF des Deutschen Instituts für Marketing.

Im Jahr 2020 nutzten geschätzt weltweit rund 3,5 Milliarden Menschen ein Smartphone. Die neuen Medien und die sich rasant weiterentwickelnden Technologien verändern unser Leben vollumfänglich und das in unserem beruflichen, wie auch privatem Umfeld.

Wer nutzt Mobile Marketing?

Um es auf den Punkt zu bringen: Wir alle! Ob bewusst oder unbewusst, eventuell gewollt oder weniger gewollt. Laut einer Studie stieg die Internetnutzung in Deutschland in den letzten drei Jahren von 78% auf 81%. Die mobile Internetnutzung zeigt in Kombination dazu einen gigantischen Zuwachs von 64% auf 74% an (Quelle: D21-Digital-Index 2017 / 2018 der Initiative D21 e. V.). Ausnahmslos jeder relevante Content, der von einem Computer, Laptop oder Tablet abgerufen werden kann, lässt sich optimal für die sogenannten Mobile Devices aufbereiten. Dadurch entstehen viele zusätzliche Touchpoints mit Ihren Kunden, die keine bestimmte Zielgruppe ansprechen müssen, und daher den Massenmarkt ins Auge fassen.  
Was ist somit neu am Mobile Marketing? Es ist nicht die Ausrichtung eines Unternehmens hinsichtlich des Marketings, vielmehr ist es die Nutzung der sich bietenden neuen Möglichkeiten, die ein geändertes Konsumverhalten der potentiellen Interessenten involviert.

Content ist King
In unserem Blogartikel “Contentmarketing Strategie für B2B-Unternehmen[/contentmarketing-strategie/]” erklärten wir bereits, wie unverzichtbar es ist,eine geeignete Contentmarketing Strategie für Ihr Unternehmen zu entwickeln.Contentmarketing ist nach wie vor ein zentrales Erfolgsversprechen, von…

Welche Grundvoraussetzungen sind notwendig?

Eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für das Mobile Marketing ist, dass die unternehmenseigene Internetseite so aufgebaut und eingerichtet ist, dass diese auf allen mobilen Endgeräten reibungslos, fehlerfrei und  problemlos zugänglich visualisiert ist. Unternehmen, die heutzutage ein ansprechendes Mobile Marketing betreiben wollen, sind oft einfach nicht flexibel und die Technik zumeist veraltet. Infolgedessen können diese beispielsweise keine korrekten Messungen der Interaktionen durchführen oder Analysen auswerten dahingehend was die Besucher der mobilen Internetseite interessierte, wie lange Sie auf der Internetseite verweilten oder warum es nicht zu einem persönlichen Kontakt via Touchpoint im Bereich der Customer Journey gekommen ist.  
Als Teil des Digital Marketings umfasst das Mobile Marketing weitere Bereiche, wie das Content- und Social-Media-Marketing, das Display Advertising oder auch das E-Mail-Marketing. All diese Bereiche sollten in die Planung und vor allem in der Umsetzung des Mobile Marketings gut durchdacht und aufgenommen werden. Es ist nicht zu empfehlen ein halbfertiges und nicht konzipiertes Produkt auf dem Markt zu veröffentlichen, welches dann wohlmöglich noch ein schlechtes Licht auf Sie wirft.

In 12 Schritten zu Ihrer Buyer Persona
Ganz einfach und schnell mit unserem kostenlosen Guide eigene Personas für Ihre Marke erstellen.

Was sind die Vorteile von Mobile Marketing?

Die Vorteile eines funktionierenden und gut umgesetzten Mobile Marketings sind gewaltig. Daher stellt sich die Frage eigentlich gar nicht, ob Sie das Mobile Marketing in Ihrem Unternehmen optimieren, sondern “wann” Sie dieses erfolgreich umsetzen werden. Hier finden Sie einige Vorteile, die Sie definitiv nicht von der Hand weisen können:

  • Ständige und ortsungebundene Erreichbarkeit der Konsumenten:
    Das wichtigste Kommunikationsmedium der Menschen ist überall und ununterbrochen dabei, weil es permanent benutzt und “gebraucht” wird.
  • Messbarkeit:
    Unternehmen besitzen die Möglichkeit detaillierte Auswertungen und Analysen durchzuführen. Welche Altersgruppe nutzt in welcher Region zu welcher Uhrzeit und wie oft unser Angebot? Daraus lassen sich gezielte und strategische Schlüsse für weitere Aktivitäten ableiten, was eine enorme Verwendbarkeit mit sich bringt.
  • Hohes Maß an Antwortmöglichkeiten:
    Ihre Zielgruppe bzw. Buyer Personas können unmittelbar und von überall auf Ihr Mobile Marketing reagieren und eine direkte Interaktion anregen. Die Responsequote könnte wesentlich gesteigert werden und in der Regel sind die Streuverluste sehr gering.
  • Möglichkeit der Personalisierung:
    Sie besitzen nicht nur die Möglichkeit Ihre Marketingaktivitäten zu personalisieren, Sie können ferner auf den momentanen Standort des Nutzers eingehen. Dies ermöglicht es Ihnen, regional und überregional präziser und gleichzeitig differenzierter zu werben.

Ein weiterer nicht zu vernachlässigender Vorteil ist der Aspekt des Direktmarketings. Im Mobile Marketing lassen sich verschiedene Instrumente nutzen, die maßgeschneidert auf Ihr Vorhaben anwendbar sind. Sie können beispielsweise mit nur einer einzelnen Person (One-to-One-Marketing), mit einigen wenigen Personen (One-to-Few-Marketing) oder mit mehreren Personen (One-to-Many-Marketing) in Kontakt treten. Besonders das One-to-One-Marketing ist von  großem Vorteil, da Sie die Bedürfnisse des einzelnen Kunden in den Fokus stellen. Diese Bedürfnisse können Sie in weitere Gruppen zusammenfassen, wobei Sie dem Kunden stets das Gefühl der Wertschätzung und Einzigartigkeit vermitteln.

Gibt es auch Nachteile von Mobile Marketing?

Um ehrlich zu sein, lassen sich diese an einer Hand abzählen und unserer Meinung nach überwiegen die Vorteile beim Mobile Marketing eindeutig. Dennoch sind die beiden folgenden Punkte zu nennen:

  • Fehlende Akzeptanz der Kunden für vermehrte Werbung:
    Diesem Argument können Sie nicht wirklich entgegenwirken. Diejenigen, die gegenüber Werbung ohnehin negativ gestimmt sind, werden Sie nicht für sich gewinnen können. Jedoch sollten Sie Ihre Aktivitäten so dosieren, dass Sie eine gesunde Balance zwischen so wenig wie nötig und so viel wie möglich umsetzen. Nur so “vergraulen” Sie nicht weitere Kunden, die auf zunehmende Werbung mit Ablehnung reagieren.
  • Unterschiedliche Bandbreiten:
    In einer idealen Welt würde jede Datenverbindung eine unbegrenzte Bandbreite besitzen. Da verschiedene Bedingungen Einfluss auf die Bandbreite und die Datenverbindung haben, können Sie auch in diesem Punkt eigenständig nicht viel umgestalten.

Fazit

Die Generation Smartphone strebt nach individuellen Leistungen, die Ihren persönlichen, technischen und funktionalen Ansprüchen gerecht werden. Smartphones haben unseren Alltag und unser Konsumverhalten maßgeblich verändert und wir informieren uns während unserer Suche nach der passenden Antwort im Internet ständig und von vielen verschiedenen Orten aus, weil das Smartphone auch zu unserem allgegenwärtigen Begleiter geworden ist. Damit der Kunde jedoch Ihr Unternehmen mit dem finalen Klick auswählt, bedarf es sowohl der erstklassigen Darstellung Ihrer Werbeinhalte als auch der zutreffenden Einbindung Ihres Contents und der Buyer Personas. Sollten Sie diese wichtigen Voraussetzungen umsetzen können, gibt es keine andere Alternative, als das Mobile Marketing zu optimieren und strategisch zu nutzen.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.