Besucherakquise und Erfolgsfaktoren einer digitalen Messe

messe Feb. 12, 2021

Das Ziel einer digitalen Messe ist es, einen zusätzlichen Touchpoint zu schaffen, um potentielle Kunden zu erreichen. Unternehmen denken zunehmend über verschiedene moderne Ansätze nach und erkennen die Notwendigkeit, einen optimierten Marketing-Mix zu entwickeln. Hierfür sind digitale Messen eine effiziente Ergänzung. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine Vielzahl an Besuchern für Ihre digitale Messe akquirieren. Zusätzlich berichten wir Ihnen, welche fünf bewährten Erfolgsfaktoren einer digitalen Messe sich kategorisieren lassen, sodass für Sie kein Weg an einer digitalen Messe vorbeiführen sollte.

Wie können Sie Besucher für Ihre digitale Messe akquirieren?

In unseren vorherigen Beiträgen dieser Reihe haben wir Ihnen erläutert, was eine digitale Messe ist und welche 9 Schritte Sie bei der Planung berücksichtigen müssen. Einer der größten Unterschiede zwischen einer digitalen und analogen Messe wird bei der Besucherakquise verdeutlicht. Neue Kontakte werden durch die Akquise eines Besuchers geknüpft. Hierbei dient die Ansammlung von Ausstellern an einem digitalen Ort als Marketingeffekt, um Besucher anzuziehen. Bei einer digitalen Messe können keine Besucher, die zufällig und interessiert an Ihrem Messestand verweilen, angesprochen werden. Somit müssen Besucher durch gezieltes Targeting und individuelle Einladungen gewonnen werden. Doch wie genau funktioniert dies? Eine Anmeldung eines Besuchers erfolgt, wenn dieser auf Ihre digitale Messeveranstaltung aufmerksam wird und ein gezieltes Interesse an einer Teilnahme entwickelt. Ähnlich wie bei der Customer Journey müssen Sie mit verschiedenen Marketingaktivitäten die Aufmerksamkeit sowie das Interesse potentieller Besucher konkret fördern. Argumente für eine Anmeldung zu Ihrer digitalen Messe sind zum Beispiel spannende Gesprächspartner im Livestream sowie das Vorstellen von Produktneuheiten. Für ein effektives Anwerben von Besuchern eigenen sich zahlreiche Online- sowie Offline-Kanäle, welche wir Ihnen im Folgenden detailliert erklären werden.

Planung einer digitalen Messe: Ihr 9-Schritte Leitfaden
In unserem Artikel “Was ist eine digitale Messe? [/was-ist-eine-digitale-messe/] ” haben wir Sie im Rahmen unserer Artikelserie zu digitalen Messeveranstaltungen bereits ausführlich informiert, wie die enra GmbH eine digitale Messe definiert, welche Anwendungsmöglichkeiten denkbar sind und wie Sie d…

Onlinemarketing als Köder Ihrer Besucherakquise

Die teilnehmenden Unternehmen bei einer digitalen Messe reagieren auf neue Ausgangssituationen und gehen somit neue, innovative Wege im Messemarketing. Bei Ihrer digitalen Messe sollen Bestandskunden gebunden werden und zugleich Neukunden gewonnen werden. Hierzu sollten Sie gezielt einige Marketingaktivitäten im Onlinemarketing ergreifen, um diese Ziele effektiv zu erreichen. Die Möglichkeiten sind vielseitig und breit gestreut. Im Fokus Ihrer Aktivitäten sollte stets der Nutzen bzw. der Mehrwert Ihrer Besucher stehen. Darauf aufbauend gestalten und entwickeln Sie Ihren Content, sodass Ihre angestrebte Zielgruppe optimal adressiert wird. Ihr Ziel besteht, wie oben angeklungen, in der Erzeugung von Aufmerksamkeit und Entwicklung von gezieltem Interesse seitens potentieller Besucher.  Ein bewährtes Mittel ist heutzutage nach wie vor das E-Mail-Marketing. Nutzen Sie Ihre Newsletter-Listen sowie zahlreiche Kontakte, um ansprechende E-Mails zu versenden, in denen Sie konkret auf Ihre digitale Messe hinweisen. Des Weiteren können verschiedene Social-Media-Aktivitäten sinnvoll sein. Speziell die Plattform LinkedIn eignet sich, um über Targeting-Optionen Ihre definierte Zielgruppe zu erreichen. Entwerfen Sie hierfür hochwertigen Content, welcher zum einen Neugier weckt und zum anderen eine eindeutige Call-to-Action beinhaltet, sodass Ihre Besucher förmlich einen innerlichen Drang zur Teilnahme an Ihrer digitalen Messe aufbauen. Denken Sie bei Ihren gesamten Marketingaktivitäten groß und innovativ. Ebenso empfiehlt es sich die Potentiale vom Video-Marketing auszuschöpfen. Insbesondere der Grad an Erklärungsbedarf einer digitalen Messe kann durch hochwertige Videosequenzen verringert werden. Diese Videos sollten Ihre potentiellen Bewerber über Ihr digitales Event informieren sowie einen klaren Mehrwert einer Teilnahme vermitteln. Neben diesen Optionen kann teilweise Google Ads sinnvoll erscheinen. Mit einem gezielten und bezahlten Bewerben Ihrer Inhalte lässt sich die Reichweite stark erhöhen und somit können potentiell mehr Besucher auf Sie aufmerksam werden.

Printmedien als Werbetool Ihrer digitalen Messe nutzen

Besonders große Erfolge können erzielt werden, wenn Sie Ihre Online-Aktivitäten intelligent mit einigen Offline-Aktivitäten kombinieren und somit ein breites Spektrum von denkbaren Marketingkanälen abdecken. Empfehlenswert sind beispielsweise direkte und persönliche Einladungen durch Ihre zuständigen Vertriebsmitarbeiter. Diese Option vermittelt den direkten Kontakt zu Ihren potentiellen Besuchern und sorgt dafür, dass sofort ein Ansprechpartner bei auftretenden Fragen kontaktiert werden kann. Des Weiteren genießen Zeitungen und Fachmedien in unserer Gesellschaft immer noch einen hohen Stellenwert. Somit ist dies eine ideale Ergänzung zu Ihren bisherigen Kanälen. Anhand aussagekräftiger Pressemitteilungen, in denen Sie dem Leser eindeutig vermitteln, was Ihr Event ist, welche Zielgruppen vertreten sind und welche Mehrwerte Sie liefern, können ebenfalls große Besuchergruppe angesprochen werden. Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen die Platzierung von Anzeigen in Fachmagazinen. Überlegen Sie sich hierbei in welchen Zeitschriften Sie vertreten sein möchten, wie genau Ihre Anzeige aufgebaut sein soll und wo die Anzeige platziert werden soll. Der Vorteil bei dieser Methode besteht darin, dass Sie direkt bei Ihrer Zielgruppe präsent sind und die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Besucherakquise erhöht wird.

Beworbene werden zu Bewerbern Ihrer digitalen Messe

Wie so oft gibt es im unternehmerischen Alltag nicht die Entscheidung für weiß oder schwarz. So ist es auch mit Ihren auszuwählenden Marketingaktivitäten für Ihr digitales Messeevent. Kombinieren Sie Online- und Offline-Aktivitäten und profitieren Sie von beiden Welten. Zudem sollten Sie einen Effekt anstreben, welcher oftmals als Virales-Marketing oder Word-of-Mouth-Marketing bezeichnet wird. Was können Sie hierunter verstehen? Kurz gesagt sollten Sie einen Effekt anstreben, bei dem Ihre beworbenen potentiellen Besucher zu eigenen Bewerbern Ihrer digitalen Messe werden. Dies erreichen Sie allerdings nur, wenn Sie mit Mehrwerten, hochwertigem Content und Expertise an Aufmerksamkeit gewinnen und das Interesse bei Ihren potentiellen Besuchern wecken. Somit sollten Sie intensive Planungen und strategische Vorgehensweisen definieren, um von diesem Effekt profitieren zu können. In einigen Fällen ist eine Kooperation bzw. eine Partnerschaft mit einem weiteren Unternehmen vorteilhaft, sodass Sie gegenseitig von den jeweiligen Netzwerken profitieren und gemeinsam einen größeren Pool an potentiellen Besuchern erreichen können.

In 12 Schritten zu Ihrer Buyer Persona
Ganz einfach und schnell mit unserem kostenlosen Guide eigene Personas für Ihre Marke erstellen.

Ihre fünf Erfolgsfaktoren eines digitalen Messeevents

Damit Ihre digitale Messe auch ein Erfolg wird, geben wir Ihnen fünf, aus unserer Erfahrung entstandene, Erfolgsfaktoren mit, welche in der Vorbereitungs- und Durchführungsphase zu verstehen sind, um in der Nachbearbeitungsphase die Erfolge abschöpfen zu können.

1. Vorlaufzeit einer digitalen Messe

Jede Messe umfasst eine intensive und aufwendige Planung. Ist dies auch bei digitalen Messeformaten der Fall? Nicht ganz. Natürlich bedarf es einer entsprechenden Vorlaufzeit, damit Sie gemeinsam mit dem Team enra Ihre Bedürfnisse analysieren und das für Sie optimale Messekonzept entwickeln können. Fragestellungen bezüglich der Standgröße und dem verfügbarens Budget sind hierbei ein wenig im Hintergrund. Dies liegt daran, dass bei einer digitalen Messe Sie keine Platzbegrenzungen haben, nicht mit Mitbewerbern um den besten Messeplatz konkurrieren sowie die Kosten für eine digitale Messe, im Vergleich zu einer analogen Messe, sehr gering sind. Trotzdem bedarf es einer detaillierten Planung zu Themen, wie beispielsweise Ihre auszustellenden Produkte, eine besucherfreundliche Standgestaltung, das einzusetzende Fachpersonal, den Messezeitraum und vieles mehr. Aber keine Panik. Die enra GmbH steht Ihnen bei dem gesamten Planungsprozess als erfahrener Partner bei jeglichen Fragestellungen mit einer hohen Expertise zur Seite.

2. Kommunikation auf digitalen Messen

Eine Messe lebt von der Kommunikation und dem direkten Kontakt. Fälschlicherweise behaupten einige, dass eine digitale Messe diesen Aspekt nicht auffangen kann. Das Gegenteil ist der Fall, wenn auch in einem anderen Ausmaß. Seien Sie sich bewusst, dass Sie bei einer digitalen Messe eine bessere Planung über Ihre Inhalte haben und diese entsprechend Ihrer Zielgruppe fortlaufend anpassen können. Speziell die Festlegung von Time Slots für Videocalls, Livechats oder Fachvorträgen sorgt dafür, dass Sie Ihren Besuchern eine erhöhte Kontaktfrequenz anbieten können. Sicherlich kennen es viele von Ihnen. Auf einer digitalen Messe trifft man Geschäftspartner, mit denen ein Kaffee bei einem netten Gespräch getrunken wird. Sicherlich ist dies auch wichtig, allerdings entgeht Ihnen hierbei die Möglichkeit wichtige neue Kontakte zu knüpfen und Ihre Leads ideal zu betreuen. Bei einer digitalen Messe sind Sie somit bezüglich der Kommunikation auf Ihren Besucher fokussiert, wodurch der Messecharakter sichergestellt wird und neu gedacht wird.

3. Besucherfreundlichkeit verbessern

Auf Ihrem digitalen Messestand besitzen Ihre Besucher die Option anhand verschiedener Referenzpunkte vertiefende Inhalte über Ihre Produkte und Neuheiten zu erlangen. Achten Sie darauf, dass die Qualität dieser Inhalte ein maßgeblicher Motor für Ihren Erfolg ist. Je hochwertiger Ihr Inhalt auf dem Messestand ist, desto mehr wird das Interesse der Besucher geweckt und desto eher gelangen Sie in den Austausch mit Ihren Besuchern. Wenn Sie feststellen, dass Sie Anpassungen an Ihrem Messestand vornehmen möchten und somit auf Feedback Ihrer Besucher eingehen, ist dies kein Problem und lässt sich schnell umsetzen. Somit besitzen Sie jederzeit die Möglichkeit Ihren digitalen Messestand ideal auf Kundenbedürfnisse anzupassen.

4. Leadgenerierung optimieren

Ihr digitaler Messestand soll nicht nur Ihre Besucher informieren, sondern Leads sollen generiert werden. Wie gelingt Ihnen dies? Integrieren Sie hierfür Formulare in Ihren digitalen Messestand, sodass bei der Hinterlegung der Kontaktdaten Ihrer Besucher, diese automatisch in Ihr CRM-System übertragen werden und somit Sie ideal Kontakt zu Ihren Leads aufnehmen können. Eine weitere sinnvolle Option knüpft an den Ansatz des Inbound Marketings an. Hierbei stellen Sie Ihren Leads exklusiven Content zur Verfügung, welchen Ihre Leads erhalt, sobald die Kontaktdaten angegeben wurden. Dieser Content kann in Form von Broschüren oder Whitepapers gestaltet werden. Aber Achtung. Beachten Sie hierbei die Datenschutzbestimmungen, wonach Sie nur Content versenden dürfen, wenn Ihre Leads eine ausdrückliche Einverständniserklärung hierfür abgegeben haben. Aber keine Sorge, dies lässt sich als notwendige Voraussetzung in den entsprechenden Formularen integrieren, sodass Sie diesem Risiko entgehen.

5. Analysieren und Optimieren Ihrer Ergebnisse

Digitale Messen bieten Ihnen die Möglichkeit Ihre Erfolge zu analysieren und den Lernprozess effektiv voranzutreiben. Anhand zahlreicher Kennzahlen können Sie analysieren, wie viele Besucher, Kontakte, Leads und Kunden Sie mit Ihrer digitalen Messe gewonnen haben. Zudem bietet eine umfassende Analyse Ihrer Messeaktivität neue Spielräume. Diese können Sie zukünftig nutzen, um bei Ihrem nächsten digitalen Event noch erfolgreicher zu sein.

Digitale Messenachbearbeitung
Welche konkreten Maßnahmen können sie ergreifen, damit Ihre Messe ein Erfolg wird? Erfahren sie in unserem kostenlosen Paper welche Vorteile ein gutes Leadmanagement mit sich bringt.

Ihr persönlicher Erfolgsfaktor digitaler Messen – die enra GmbH

Zweifelsohne sichern digitale Messen Ihre Messeerfolge. Gemeinsam mit der enra GmbH sichern Sie sich einen starken und kompetenten Partner für Ihr zukünftiges digitales Messeformat. Angefangen von der Planung, Organisation, Besucherakquise bis hin zur Durchführung stehen wir Ihnen mit unserer Expertise bei Fragen zur Seite und realisieren gemeinsam mit Ihnen Erfolge. Bei unserem letzten digitalen Messe-Event nahmen 22 Aussteller teil, mehr als 950 Teilnehmer/-innen wurden registriert und mehr als 2000 Videocalls wurden durchgeführt. Sind Sie überzeugt von unserer Expertise? Lassen Sie uns in den Austausch kommen und Ihr nächstes digitales Messe-Event unverbindlich besprechen.

Großartig! Das Abonnement wurde erfolgreich abgeschlossen.
Großartig! Schließen Sie als Nächstes die Kaufabwicklung ab, um vollen Zugriff zu erhalten.
Willkommen zurück! Sie haben sich erfolgreich angemeldet.
Erfolg! Ihr Konto ist vollständig aktiviert, Sie haben jetzt Zugang zu allen Inhalten.